Shindy – What’s Luv / Sony Pictures (prod. OZ/Cubeatz & OZ)

Shindy veröffentlicht gleich zwei Singles auf einen Schlag. Vor zwei Tagen hatte der Bietigheim-Bissinger das „Byzantinische Rose“-Bundle angekündigt, das aus den Songs „What’s Luv“ und „Sony Pictures“ besteht. Für die Produktion der beiden Songs war unter anderem mal wieder Shindys Kumpel OZ beteiligt.

 „What’s Luv“ wurde komplett alleine von OZ produziert und besinnt sich auf den gleichnamigen 2002er-Hit von Fat Joe und Ashanti. Bei „Sony Pictures“ gab es für Shindy und OZ Unterstützung vom Producer-Duo Cubeatz – der Beat kommt in ungleich modernerem Gewand daher und switcht im Verlauf des Songs vollständig. Womöglich hat also OZ einen der Beats produziert, während Cubeatz die andere Hälfte beigesteuert haben. 

Shindy war letzte Woche auf AK Ausserkontrolles Single „Hood“ vertreten. Davor releaste er zuletzt die Singles „Tiffany“ und „554“. Shindys letztes Album „Drama“ erschien im Juli des letzten Jahres.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here