Eko Fresh feat. #IchDuWirNRW – 1994 (prod. Malik Quality & Gökhan Kimverdi)

Eko Fresh ist Botschafter für die Integrationskampagne #IchDuWirNRW. Im Rahmen dessen veröffentlicht er den Song 1994, der von der ersten Einwanderer-Generation handelt. Im Musikvideo ist zu sehen wie ein kleiner Junge mit fragenden Augen zu seinem Vater (Eko Fresh) geht und zu ihm sagt: „Baba, die haben mich in der Schule gefragt, wo ich herkomme“. Darauf fängt der Vater an, dem Jungen die Geschichte von seinem Großvater und dessen Weg nach Deutschland zu erzählen:

„Dein Großvater kam in dieses Land, wo er gar niemanden kannt
Sein Kumpel hatte ihm erzählt von ner Arbeit, die er fand
Sein Schicksal nahm er in die Hand, als er auf den Wagen sprang
Die Fahrt war lang, doch für die Familie trat er sie gern an“

Das Lied endet mit der Zeile:

„Denn er kam mit nichts hier hin
sein Enkel darf jetzt mitbestimmen“

Der Song ist zwar der ersten Einwanderer-Generation gewidmet, doch gleichzeitig nimmt Eko Fresh die zweite und dritte Generation in die Pflicht, was er in der YouTube-Beschreibung von dem Musikvideo zu „1994″ tut: „Nutzt Eure Chancen, die Gesellschaft und die Demokratie mitzugestalten! Lasst Euch einbürgern! Geht wählen!“

2 KOMMENTARE

  1. Sehr schönes Projekt mit Inhalt und Botschaft, vor allem passend zur aktuellen politischen Lage in Deutschland.
    #multikultiruhrpott #IchDuWirNRW

  2. @ Kaya:

    es gibt viele korrekte Kanacken in NRW,wie meine Cousins, aber auch viele Kanacken die nur Ärger machen! Da sollte man mal genau differenzieren, weil wenn Rassistenschweine kommen, sagt man „die werfen alle kanaks in einen Topf, geht gar nicht“, aber dann wird so getan als ob alle kanaks nur ehrlich arbeiten wollten und voll friedlich sind, was definitv nicht der Fall ist!

    Leute wie DU machen es sich viel zu einfach und deshalb kriegt die AfD auch in manchen Gegenden locker über 20 Prozent!!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here