Überblick 18. Mai: Nazar, B-Tight, Raf Camora & Bonez MC, Ferris MC uvm.

Was war am 18. Mai los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat.

Nazar – Teheran [Audio]

Nazar gibt uns auf „Teheran“ einen kurzen Einblick in seine persische Heimat. Über das düstere Instrumental erzählt der Wiener vom Aufwachsen in der iranischen Hauptstadt Teheran und verbindet das ganze mit der einen oder anderen Ansage: „Glaub mir, für ein Madarjendeh (deutsch: Mutterficker) wirst du hier begraben“ .

B-Tight beim Benefizkonzert „Hand in Hand – Ein Sommertag für Respekt“

B-Tight wird auf dem Benefizkonzert „Hand in Hand – Ein Sommertag für Respekt“ am 16. Juli in Wolfsburg auftreten. Das Konzert findet im Anschluss an das Benefizturnier des TSV Wolfsburg statt. Der komplette Erlös wird verwendet, um Kindern mit Behinderungen im Familienservice Wolfsburg e.V. einen schönen Tag bereiten zu können.

Kaisaschnitt veröffentlicht Tracklist & Features von „Mieser Fieser“

Kaisaschnitt veröffentlicht am 29. Juli sein Album „Mieser Fieser“. Die Tracklist und Features gibt er nun bekannt: Didi, CK Projekt und Xtrem sind auf dem 15-Tracks-umfassenden Release des Berliners zu finden. Statt Straßenrap sollen auf dem anstehenden Album eher authentische Geschichten im Vordergrund stehen.

Ferris MC kündigt neues Album an

Erst die Beginner, jetzt Ferris MC. Wie der Hamburger auf Twitter verkündete, seien die Studioarbeiten fast abgeschlossen. Das Album werde „sehr asozial„.Als Produzenten für das Album sind mit Bazzazian und Phat Crispy zwei große Namen mit an Bord.

Milonair feat. Karate Andi – Alltag (prod. Darko Beat) [Audio]

Milonair und Karate Andi haben einen ziemlich bewegten „Alltag“ . Den beschreiben sie in aller Ausführlichkeit auf ihrem gleichnamigen Song, dessen krawalliger Beat von Darko Beat gebastelt wurde.

Tighty & Zalia – Lifestyle der Armen und Gefährlichen (Remix) [Audio]

Tighty und Zalia veröffentlichen gemeinsam einen Remix von Flers Track „Lifestyle der Armen und Gefährlichen“. Tighty rappt souverän einen Part auf dem Beat von Iad Aslan und Nico Chiara. Die Hook bleibt textlich erhalten und wird von Zalia gesungen.

KinG Eazy – Mary Jane (prod. Hijackers) [Video]

KinG Eazy ist nicht zu stoppen und droppt die mittlerweile fünfte Videoauskopplung seines neuen „HighLife“ -Tapes. „Mary Jane“ heißt der neue Track, der sich – selbstverständlich – nicht um Spider-Mans Geliebte, sondern um Cannabis dreht. Das trappige Instrumental stammt von den Hijackers, die bereits für zwei der bisherigen Videoauskopplungen zuständig waren.

Nazar – Irreversibel [Review: Skinny vs. Louis]

Unsere Autoren Skinny und Louis waren sich nicht einig, was das erst kürzlich erschienene Album „Irreversibel“ von Nazar angeht: „Eigentlich mag ich es eher dreckig, aber das was Nazar da auf die Beine gestellt hat, überzeugt mich vollends. Mit der Herangehensweise macht er alles richtig, so ein rundes Album gab es in Deutschland lange nicht mehr.“ – wer von den beiden diese Meinung vertritt und wie die Diskussion letztendlich ausging, könnt ihr in unserer Review lesen.

Kynda Gray – Trip (prod. einsnulleins) [Video]

Kynda Gray ist auf einem „Trip“ und droppt damit die erste Videoauskopplung seiner neuen „Dead“ -EP. Für das trappige Instrumental zeichnen einsnulleins verantwortlich, die auch schon in der Vergangenheit einige Beats für Kynda beisteuerten.

Schauspielerin interpretiert Deutschrap-Songs: Teil 4 mit Das BO

Classic-Rap mal anders interpretiert. Vanessa Patrichi veröffentlicht das nächste Projekt ihrer Rapsodie-Reihe. Diesmal stellt sie uns den Klassiker „Türlich Türlich“ von Das BO vor. Fast schon wahnhaft gibt sie den Lyriks von Das BO ein völlig neues Gesicht, wodurch diesen ein völlig neuer und vor allem aggressiverer Blickwinkel verliehen wird.

Slick Rick, Royce da 5′9″ uvm.: Out4Fame Festival gibt weitere Acts bekannt

Das Out4Fame hat in den letzten Wochen einen Kracher nach dem anderen losgelassen, was das ohnehin schon starke LineUp verstärken wird. Anbei wurde immer noch etwas ganz Großes aus Übersee versprochen. Auf Worte folgen Taten: Storytelling-Legende Slick Rick wird Hünxe zerreißen! Damit tritt der gebürtige Londoner erstmals nach 25 Jahren wieder auf einer europäischen Bühne auf. „More Real Rap“ geht fast nicht! Ebenfalls gewaltig kommt die Ankündigung von Royce da 5′9″ daher.

Fruchtmax feat. Trettmann & Haiyti aka Robbery – WKM$N$HG (Ron & Shusta Remix) (prod. 101) [Video]

Another one! Die Turn Up-Hymne des bisherigen Jahres erhält eine weitere Neuinterpretation. Auf dem neuen Remix fragen sich demnach auch Trettmann und Haiyti aka Robbery, wie man sich nur so hart gönnen kann. Produziert wurde der Remix von 101, DJ Ron und DJ Shusta.

RAF Camora feat. Bonez MC x Drake – Geschichte x One Dance (DJ StarSunglasses Remix) [Video]

Im April kam RAF Camoras Album „Ghøst“. Darauf enthalten war der Track „Geschichte“ mit Featuregast Bonez MC. DJ StarSunglasses hat sich den Track jetzt noch einmal vorgenommen und zu einem Remix umgekrempelt: Die Lyrics finden sich nun auf dem Instrumental von Drakes One Dance“ wieder.

MC Smook – Freimaurerjudenzionistenverschwörung [Video]

Das überraschend veröffentlichte Album „Marc T. gegen den F!ckjungen Larry“ von MC Smook findet in der Szene großen Anklang. So droppt der stolze Issumnistaner Löwe nach „gebutterter Kolben“ und Wähl‘ nicht die AfDmit „Freimaurerjudenzionistenverschwörung“ die nächste visuelle Auskopplung des auf Spotify frei verfügbaren Langspielers.

Tighty feat. Gozpel – Deutschland (prod. MRJAH) [Video]

Tighty und Gozpel finden Deutschland hat ein Problem. Und so droppen die beiden Berliner das Video „Deutschland“ auf einem Trap-Brett von MRJAH, in dem sie einiges, was die Deutsche Jugend in Bezug auf unsere Internetlandschaft angeht, ankreiden.

Suff Daddy – Macrowave [Video]

Suff Daddy veröffentlicht sein neues Album „Birdsongs“ im Juni, bereits heute gibt es mit „Macrowave“ das erste Video aus der Platte zu sehen und zu hören. Der Betty Ford Boy vermischt Funk-Anleihen mit gechoppten Synthies und dezenten Vocoder-Vocals. Angenehmer Sound für den langsam aber sicher beginnenden Sommer.

DLTLLY MAYhem: Battleboi Basti, Doktor Dave, Bong Teggy uva. [Teaser & PPV]

Am Pfingstwochenende versammelte sich erneut die Battlerapszene, um an dem Don’t let the Lable lable you-Event in Berlin teilzunehmen. Nun veröffentlicht DLTLLY die Highlights der Veranstaltung und bietet den Leuten, die verhindert waren und nicht warten möchten, bis der Spaß auf YouTube veröffentlicht wird, die Möglichkeit das Ganze im Pay Per View vorab zu schauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here