Mainzer Beef geht weiter

Auf Kollegahs Separate-Diss „Ein guter Tag zum Sterben“ ist nun Separates Antwort „Sonnenbank-Pimp“ gefolgt.
Er schenkt dem auf „Hustla“ und „Gangsta“ machenden „Malwettbewerbgewinner“ und „kleinen Student“ Felix Blume (aka Kollegah) dafür seine Aufmerksamkeit, dass dieser dem auf „Hustla“ und „Gangsta“ machenden „kleinen Arztsohn“ und „Dachboden-Hustler“ Sebastian Faisst (aka Separate) seine Aufmerksamkeit geschenkt hat, wovon wir schon berichtet hatten.
Sebastian Faisst  hat dazu noch  "Beweisfotos" für Felix‚ Vergangenheit zu bieten …
Laut Separates Label Buckwheats Music habe Vega, der im Separate-Diss auch erwähnt wird, Kollegah nach der Provokation zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, in dem dieser kleinlaut versichert haben soll, kein Beef mit Buckwheats haben zu wollen. Dies bestritt Kollegah aber hiernach. Darauf habe sich Separate entschlossen, entgegen seiner ursprünglichen Absicht doch auf den Diss einzugehen. Mal schauen, ob Kollegah sein Wort, auf keine weiteren Anfeindungen zu reagieren, auch bricht…
Hier gibt es Links zu den Fotos, sowie zu beiden Tracks und zu den Homepages beider Rapper.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here