Moses Pelham – Für die Ewigkeit (Video)

Die Frankfurter Legende bringt das dritte Video aus „Geteiltes Leid„. Die bereits in der letzten Auskopplung vorhandenen Rockelemente sind erneut erkennbar, der Chorus gemahnt ein wenig an die Onkelz – kein Wunder, wurde hie Hookline doch aus „Koma“ von ebenjenen Böhsen Onkelz gesamplet. Dazu gibt es gewohnt ehrliche, gefühlsbetonte, dem Pathos nicht gänzlich abholde Zeilen von Moses, die einem immer wieder eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. In kongeniale Bilder übersetzt wurde das Ganze von niemand geringerer als Katja Kuhl.

 


Moses Pelham — Für die Ewigkeit – MyVideo

 

Hinterlasse einen Kommentar