Pyranja legt mit dem Video „Overkill“ ein starkes Comeback hin

Pyranja is back: Wie aus dem Nichts meldet sich die Rostockerin mit einem hochaktuellen Song zurück am Set. „Overkill“ ist ein Wutschrei angesichts der eklatanten weltweiten Ungerechtigkeit, der den Hörer aus seiner verdammten Komfortzone abholen will.

Statt dumpfen Verschwörungstheorien und mystischem Geraune werden hier ganz konkrete, beschissene Zustände direkt klargemacht, nicht abgehoben und mit dem berühmten Zeigefinger, sondern selbstkritisch und reflektiert. Es geht um Ausbeutung, Armut und Unterdrückung.

Der Song und das Video sind während einer Reise durch Kolumbien entstanden. Pyranja selbst erklärt dazu: „Rap statt Resignation. Reflexion kontra Overkill.“ Man kann ein Comeback auch deutlich schlechter gestalten. Welcome back, Py.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here