Waka Flocka darf nicht nach Kanada

By Ay?e A
In NEWS
Okt 18th, 2011
16 Views

Die kanadischen Grenzbehörden verstehen offenbar keinen Spaß, nicht mal, wenn es um berühmte (oder berüchtigte) Rapper aus ihrem Nachbarland USA geht.

Vergangenen Freitag wollte unser aller Waka Flocka Flame die US-amerikanisch/kanadische Grenze überqueren, um in Toronto eine seine energiegeladenen Shows zu spielen. Doch daraus wurde nichts, stattdessen saß der Rapper in Detroit fest, da die kanadischen Behörden ihm die Einreise in ihr Land verweigerten. Via Twitter gab Waka das bekannt: "Canada did not let me enter the country. So I'm in Detroit for the night #letdown".

Einen genauen Grund für die Verweigerung der Einreise nannten sie bisher nicht. Seit dem 11. September hat sich die Grenzpolitik der Kanadier allerdings stark verändert. Davor hatte ein amerikanischer Pass genügt, um in das nordamerikanische Land einzureisen. Seitdem jedoch werden alle Einreisewilligen auf ihre mögliche kriminelle Vorgeschichte hin überprüft. Nicht auszuschließen, dass sie da beim guten Waka fündig geworden sind…

Zumindest ist er nicht der erste US-Rapper, der in Kanada unerwünscht ist. Kollege Game sowie Cam'ron und Vado war zuletzt ebenfalls die Einreise ins Land der Eishockeyteams und Elche untersagt worden. 

Naja, wenn unsere kanadischen Freunde glauben, dass sie selber ebenbürtige Rapper wie die vier genannten hervorzubringen in der Lage sind, dann viel Glück noch mit dieser rigiden Einreisepolitik.
 

Empfohlene Artikel