Groove Attack vertreibt Fettes Brot

By admin
In NEWS
Apr 26th, 2013
117 Views

Indie ist der neue Bürgermeister – die Hamburger Spaßbacken Fettes Brot werden ihr neues Album über den legendären HipHop-Vertrieb Groove Attack unters Volk bringen. Das gab Groove Attack in einer Pressemitteilung bekannt. “Gruppe Fettes Brot, die “beste Band aus der Erde”, wird ihr kommendes Album mit Groove Attack/GoodToGo zu den Menschen bringen: auf Tonträgern, Dateien und durch die Luft“, heißt es da blumig. Man habe einen Vertriebs-/Joint-Venture-Vertrag unterzeichnet.

Der erste Tonträger von Fettes Brot, der von Groove Attack vertrieben wird, ist die neue Single der Hamburger, die auf den Namen “KussKussKuss” hört und am 3. Mai erscheinen wird.

Fettes Brot hatten 2004 ihre eigene Plattenfirma Fettes Brot Schallplatten GmbH gegründet.

Groove Attack wurde bereits 1990 gegründet und vertreibt heute so gut wie alle deutschen Rapveröffentlichungen, die nicht über ein Majorlabel erscheinen, darunter die von Indielabels wie Essah Entertainment, Trailerpark, Alles Oder Nix, Selfmade Records oder Maskulin. Mit Fettes Brot kommt nun ein weiterer ausgesprochen erfolgreiche Act hinzu.

Empfohlene Artikel

  • BVC Part IV: Fettes Brot alongside EmanuelaBVC Part IV: Fettes Brot alongside Emanuela In wenigen Stunden werden nun auch Fettes Brot Raabs ihrem Stefan ihren Beitrag zum Bundesvision Song Contest – „Emanuela“ – vorstellen. Die Single soll zwar erst am kommenden Dienstag, […]
  • Single-Charts: Fettes Brot und Eminem in den Top 20Single-Charts: Fettes Brot und Eminem in den Top 20 Das Comeback von Fettes Brot läuft gut an: Die neue Single "Echo" der drei Hamburger landet diese Woche auf Platz 12 der offiziellen deutschen Single-Charts und ist damit der höchste […]
  • Fiva MC “Alles leuchtet” erscheint im JuniFiva MC “Alles leuchtet” erscheint im Juni Es gibt Neues von Nina Sonnenberg aka Fiva MC. Nachdem sie 2012 unter dem Namen Fiva und das Phantom Orchester "Die Stadt gehört mir" veröffentlichte und mit Band auftrat, begibt sie sich […]
  • EKO chartetEKO chartet Mit „Ich bin jung und brauche das Geld“, der zweiten Single aus dem gleichnamigen Album, das am 3. November erscheint, steigt EKO auf Platz 3 der Deutschen Trendcharts ein und […]