Auch Celo & Abdi mit eigenem Burger

By Oliver Marquart
In NEWS
Mrz 8th, 2013
33 Views

Deutschrap ist anscheinend im Burgerfieber. Auch Celo & Abdi wollen ihren eigenen Burger für McDonald’s kreieren. Nachdem vor zwei Tagen MoTrip seinen Vorschlag vorstellte, ziehen die Azzlackz nun nach.

Dabei setzen die Frankfurter überraschenderweise auf Fisch. Hätte man vielleicht eher von Küstenbewohnern erwartet, aber egal. Der McFish Mäc kommt mit paniertem Fischfilet, Emmentaler Käse, Salzgurke und Sandwichsauce daher. Mit 524 fällt er deutlich leichter aus als MoTrips Version, die es auf satte 1.427 Kalorien bringt.

Ob Celo 385 und Abdi Süd es mit ihrer Kreation tatsächlich in die Filialen des “etwas anderen Restaurants” (Eigenwerbung) schaffe, entscheidet sich im Voting.

Letztes Jahr hatten bereits Cro, Ahzumjot und Rockstah den Crockstahzumjot zusammengestellt. Dieser hatte das Voting auch in der Tat überstanden und war eine Woche lang käuflich erwerbbar.

Mit Musik hat dies alles freilich nichts zu tun. Dafür ist es doch gerade am Weltfrauentag sehr zu begrüßen, dass auch gestandene Rapper ihre Kochskills auspacken.

Empfohlene Artikel

  • m3 produziert wieder für Celo & Abdim3 produziert wieder für Celo & Abdi m3 produziert wieder für Celo & Abdi. Das verriet der Hamburger Produzent in einem Post auf Facebook. "Die Arbeit geht wieder los", schrieb m3 und: "30.05.2014 Celo & Abdi". Bei […]
  • Haftbefehl: Album und TourHaftbefehl: Album und Tour Es ist eines von gar nicht so wenigen sehnsüchtig erwarteten Alben des noch jungen Jahres 2012: Haftbefehls "Kanacki?" (sprich: Kanackisch). Am 10. Februar soll es soweit […]
  • Celo & Abdi stürmen auf Platz 8 der ChartsCelo & Abdi stürmen auf Platz 8 der Charts Letzte Woche waren es die Atzen, diese Woche sind es die Azzlackz, die Rap in den Charts vertreten. Mit ihrem ersten Album "Hinterhofjargon" schaffen Celo & Abdi gleich den […]
  • Haftbefehl kündigt neues Azzlackz-Signing anHaftbefehl kündigt neues Azzlackz-Signing an Azzlackz expandiert weiter: Haftbefehl hat ein neues Signing seines Labels angekündigt, wollte aber bisher noch keinen Namen nennen. Auf Twitter und Facebook ließ er verlauten, er werde in […]