Schlägerei zwischen Fußballfans nach Vega-Konzert

By admin
In NEWS
Feb 22nd, 2013
412 Views

Gestern Abend kam es nach dem Vega-Auftritt in Nürnberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter rivalisierenden Fußballfans. Laut Angaben der Polizei Mittelfranken trafen Ultras von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg aufeinander. 34 Personen seien vorübergehend in Gewahrsam genommen worden. Man ermittle nun wegen schweren Landfriedensbruch.

Nach einem HipHop-Konzert in einer Nürnberger Diskothek wurden Zivilkräfte der Nürnberger Polizei darauf aufmerksam, wie zwei Gruppen mit je ca. 25 Personen aufeinander losgingen. Mit dem Eintreffen der uniformierten Streifen beendeten die Personen die körperliche Auseinandersetzung und flüchteten in verschiedene Richtungen”, heißt es in der Pressemitteilung.

Im Zuge der Fahndung konnten die genannten Personen in der Nähe des Ereignisortes aufgegriffen und vorübergehend in Gewahrsam genommen werden. Nach erfolgter Identitätsfeststellung wurden alle wieder entlassen. Drei Personen hatten Verletzungen im Gesicht und an den Händen, über deren Entstehung sie keine Auskunft gaben.

Erst kürzlich war Vega von der Bild-Zeitung für den Einsatz von Bengalos Frankfurter Fans in Leverkusen verantwortlich gemacht worden. Dabei war ein nicht direkt nachvollziehbarer Zusammenhang zu seinem, für die Bild-Redaktion anscheinend unerklärlichen, Charteinstieg zu konstruieren versucht worden. Es wäre also nicht weiter verwunderlich, würde anhand dieses Vorfalls bald ein neuer Artikel unter der Überschrift “Vega ist schuld” geschrieben werden…