Fler: Drei Jahre Bewährung wegen Falschaussage

By admin
In NEWS
Feb 22nd, 2013
954 Views

Fler musste sich gestern in Kitzingen/Bayern vor Gericht verantworten. Dem Südberliner, der bereits mitten in der Vorbereitung seines im April erscheinenden neuen Albums “Blaues Blut” steckt, wurde Falschaussage vorgeworfen.

Das Gericht sprach ihn offenbar schuldig, denn laut Informationen seines offiziellen Maskulin-Blogs wurde er zu drei Jahren auf Bewährung verurteilt. Über eine Geldstrafe ist nichts bekannt, ebensowenig, ob Fler das Urteil bereits akzeptiert hat oder ob er in Revision gehen will.

Der Albumrelease oder Tourdates seien jedenfalls nicht von dem Urteil betroffen, beruhigte maskulinofficial.com die Gemüter. Für heute kündigt Fler außerdem einen Videoblog an, in dem er Großes verkünden will. “Macht euch auf eine große Ansage gefasst“, so der Maskulin-CEO via Facebook.