Rockstah: Brief an seine Fans

By Oliver Marquart
In NEWS
Feb 14th, 2013
136 Views

Um Rockstah war es längere Zeit still. Seitdem der Rodgauer sein Album aufnimmt, hat er sich selbst ein striktes Twitter-Verbot auferlegt. 

Nun aber bricht er das Schweigen und wendet sich in einem Brief an seine Fans. “Ich bin leider immer noch in Gefangenschaft“, heißt es da in bester Hollywood Hank-Manier. “Täglich bin ich gezwungen am Album zu arbeiten.” 

Einen Ausblick, wann er mit dem Album fertig sein dürfte, gibt Rockstah auch:  “Aber wenn ich brav bin, darf ich diesen dunklen Ort nächsten Monat endlich verlassen. Ich freue mich auf den Geruch von Freiheit, Tageslicht, die anstehende Tour, in Twitter pöbeln und Lebensmittel mit einem 2013er Verfallsdatum. Alles wird geil!” 

Vom 16. bis 22. Mai wird sich Rockstah auf die “Vorpubertät”-Tour begeben. Weitere Infos zu seinem neuen Album werden vermutlich bald folgen. 

rockstah brief

 

 

 

Empfohlene Artikel

  • Rockstah löst Shitstorm auf Twitter ausRockstah löst Shitstorm auf Twitter aus Rockstah hat mit einem harmlosen Scherz auf Twitter einen veritablen Shitstorm ausgelöst. In seiner wöchentlichen Kolumne auf gameswelt.de reagierte er nun ausführlich auf die […]
  • Rockstah: Neues Album hat ein ReleasedatumRockstah: Neues Album hat ein Releasedatum Rockstah macht Ernst: Sein neues Album hat ein Releasedatum. Das gab der Rodgauer via Facebook bekannt. Es werde noch vor Weihnachten etwas daraus zu hören geben.  "Vergessen wir mal […]
  • Rockstah – Vorpubertät Tour Trailer (Video)Rockstah – Vorpubertät Tour Trailer (Video) Nachdem es sechs Monate fast gänzlich still um Rockstah war, meldet er sich nun mit einem ersten Lebenszeichen zurück. In gewohnter  Rockstah-Manier kündigt er seine am 16.05 beginnende […]
  • Rockstah kündigt Tour für Frühjahr anRockstah kündigt Tour für Frühjahr an Derzeit arbeitet Rockstah an seinem neuen Album, was an der stark gesunkenen Frequenz seiner Tweets beim Kurznachrichtendienst Twitter gut abzulesen ist. Über sein kommendes Werk ist […]