Four Music sorgt für Stimmung in Berlin

By Jakob Dube
In NEWS
Jan 24th, 2013
28 Views

Four Music, Label von Erfolgsrappern wie Marteria oder Casper, lädt heute Abend ab 19 Uhr zum “Four Abend” in den Festsaal Kreuzberg ein.

Es wird Auftritte von den neuen Signings Robots Don´t Sleep, OK Kid und – jetzt kommts – Chakuza geben. Chakuza wird hierbei Tracks aus seinem im März erscheinendem Album “Magnolia” präsentieren. Im Anschluss daran werden die DJs noch für die nötige Stimmung sorgen, dass bis in die Nacht gefeiert werden kann.

Das wahre Highlight: Das Ganze ist kostenlos. Ihr müsst euch nur möglichst früh am Festsaal Kreuzberg einfinden, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Denn wenn der Saal voll ist, werden die Tore geschlossen.

Für all jene, die es nicht zur Veranstaltung schaffen, wird das ganze auf der Homepage von Four Music live mit Fotos und Blogeinträgen festgehalten. Ein Videostream ist auch geplant.

Empfohlene Artikel

  • Four Abend geht auf TourFour Abend geht auf Tour Ende Januar veranstaltete die Plattenfirma Four Music einen sogenannten Four Abend, bei dem in Berlin neue Musik von Chakuza, Robots Don't Sleep und OK Kid live vorgestellt wurde. Nach dem […]
  • Marteria: “ZGIDZ2″-Tracklist und Cover veröffentlichtMarteria: “ZGIDZ2″-Tracklist und Cover veröffentlicht Einige Medien hatten schon voreilig über die Tracklist zu "Zum Glück in die Zukunft 2" (hier vorbestellen) berichtet, aber da kam noch was: 14 Songtitel seines neuen Albums hat Marteria […]
  • Miss Platnum: Neues Album “Glück und Benzin” erscheint am 14. FebruarMiss Platnum: Neues Album “Glück und Benzin” erscheint am 14. Februar Miss Platnums neues Album "Glück und Benzin" wird pünktlich zum Valentinstag am 14. Februar nächsten Jahres erscheinen. Es wird ihr erstes Album nach knapp vier Jahren sein und das erste, […]
  • Chakuza: “Magnolia” chartet auf 5Chakuza: “Magnolia” chartet auf 5 Neues Album, neuer Sound, beste Chartplatzierung. Mit seinem neuen Album "Magnolia" sichert sich Chakuza einen Platz in den Top 10. Das Album chartet in der ersten Woche auf Platz 5. […]