Casper hat Aufnahmen zum neuen Album begonnen

By Oliver Marquart
In NEWS
Jan 17th, 2013
119 Views

Casper hat mit den Aufnahmen zu seinem mit Spannung erwarteten, noch unbetitelten neuen Album begonnen. Das verkündet der Bielefelder in einem neuen Blog. Deadline für den Nachfolger von “XOXO” ist April. Das Album wird demnach voraussichtlich noch im Frühling erscheinen.

Laut Casper soll es weder ein zweites “Hin zur Sonne” noch ein zweites “XOXO” werden. “Ich sehe persönlich einfach keinen Sinn darin, mich zu wiederholen. Das wird Leuten gefallen, das wird Leuten nicht gefallen. Aber ich, Benjamin, so in meinem Schaffen finde das bisher Geschaffte großartig.” Genaueres zum Stil auf dem neuen Album verriet Casper indes noch nicht.

Bereits seit dem vergangenen Herbst sei er mit den Aufnahmen zum neuen Album beschäftigt. Mit einem kleinen Team habe er sich in die spanische Provinz zurückgezogen. “Direkt nach Beendigung der Festivalsaison sind wir nach Calonge, Spanien gereist. Das war ein sehr schöner Ort. Während ihr euch mit stürmischen Winden, Regenwetter und Übergangsjacken beschäftigt habt, waren wir in den Bergen dieses kleinen spanischen Ortes und haben offiziell die Arbeiten an Platte x begonnen.

Casper stellt besagtes Team auch namentlich vor: “»Wir« bedeutet in diesem Falle Konrad Betcher (der Keyboarder in der Casper-live-Band), Jan Korbach (Gitarrist in der Casper-live-Band), Markus Ganter (Produzent des neuen Albums und verantwortlich für, unter anderem, das Album der Band Sizarr, welches mich nach wie vor umhaut) und moi (Schreihals, Nervensäge, Emo-Mädchen und Arschfüralles in der Casper-Band).

Während in Spanien eher Skizzen und Entwürfe entstanden seien, mache man seit dem Winter Ernst: “Seit Dezember, mit Weihnachts- und Silvesterunterbrechungen (Frohes neues Jahr an dieser Stelle der Gänze halber!), arbeiten wir mit Hochdruck an Skizzen, Texten, Ideen und Visionen. Schieben hier mal was, nehmen da mal was auf, verwerfen vieles, behalten manches, hinterfragen alles und sind eigentlich mit dem Kopf nur bei dieser Sache. Selbstgesetzte Deadline ist hier dann für uns April, drückt uns die Daumen, dass das auch was wird“, so Casper.

In der rap.de-Redaktion jedenfalls drückt man bereits eifrig.

 

 

 

 

Empfohlene Artikel