A$AP Rocky gibt Tracklist bekannt

By Janiv Koll
In NEWS
Dez 11th, 2012
40 Views

Mitte letzter Woche durfte die gespannt wartende A$AP Rocky Fangemeinde bereits einen Blick auf das Cover des am 15. Januar erscheinenden Debüt-Albums des aufstrebenden New Yorker Rappers wagen. Mittlerweile ist auch die Tracklist zu “Long.Live.A$AP” bekannt gegeben worden.

Eines ist an selbiger schon mal deutlichst abzulesen: An Featuregästen wurde keineswegs gespart. Es ist mit Sicherheit nicht selbstverständlich, dass sich auf dem Erstlingswerk eines MCs das who-is-who von Underground bis überhaupt-nicht-Underground so schwungvoll die Klinke in die Hand gibt wie auf “Long.Live.A$AP” (Action Bronson UND Waka Flocka auf ein und dem selben Album? Wow).

Neben den üblichen Verdächtigen wartet die LP allerdings durchaus auch mit der ein oder anderen Überraschung auf. Spezeill herauszuheben wäre da zum einen die amerikanische Sängerin und Produzentin Santigold, zum anderen Florence Welch, Frontfrau der Britischen Indierocker von Florence & the Machine. Die komplette Tracklist stellt sich wie folgt dar:

01. Long.Live.A$AP
02. Goldie
03. PMW (All I Really Need) feat. Schoolboy Q
04. LVL
05. Hell feat. Santigold
06. Pain feat. OverDoz
07. Fuckin’ Problems feat. Drake, 2 Chainz & Kendrick Lamar
08. Wild For The Night feat. Skrillex
09. 1Train feat. Kendrick Lamar, Joey Bada$$, Yelawolf, Danny Brown, Action Bronson & Big K.R.I.T.
10. Fashion Killa
11. Phoenix
12. Suddenly
13. Pretty Flaco (Remix) feat. Gucci Mane, Waka Flocka Flame & Pharrell
14. Ghetto Symphony feat Gunplay & A$AP Ferg
15. Ticket
16. Like I’m Apart feat. Florence Welch

 

 

Empfohlene Artikel