Bushido kündigt neues Buch an

By admin
In NEWS
Okt 7th, 2012
260 Views

Bushidos neues Album “AMYF” steht bereits in den Startlöchern und wird am kommenden Freitag erscheinen, da kündigt der Berliner bereits ein weiteres Projekt an. Allerdings kein musikalisches, sondern ein literarisches: 2013 soll ein neues Buch von ihm erscheinen.

Im Interview mit rap.de verriet er, dass er gerade zusammen mit dem ehemaligen Chefredakteur von rap.de und Royal Bunker-Gründer Marcus Staiger an der Arbeit ist. “Es ist ein sehr politisches Buch, es wird Anfang 2013 rauskommen und ist eine Art Pendant zum Sarrazin-Buch“, so Bushido.

Die rap.de-Redaktion erreichte Marcus Staiger für ein Statement: “Im Grunde geht es in dem Buch um die Integrations- und Ausländer-Debatte. Wir haben festgestellt, dass sich alle möglichen Leute in die Diskussion einmischen, diejenigen, die es aber wirklich betrifft gar nicht zu Wort kommen. Das Buch ist ein sehr subjektiver Beitrag zu diesem Themenkomplex. Es geht um Bushidos persönliche Erfahrungen als erfolgreicher deutscher Künstler mit Migrationshintergrund, um die Probleme zwischen der deutschen Mehrheitsgesellschaft und Migranten, sowie deren Ursachen und Hintergründe.

Das Buch ist also offenbar nicht einfach nur die Fortsetzung von Bushidos Biographie, die er zusammen mit dem Autoren Lars Amend geschrieben hatte. Das ganze Interview mit Bushido gibt es hier .