XAVAS gewinnen den Bundesvision Song Contest

By Phil Weichert
In NEWS
Okt 1st, 2012
32 Views

Das Thema Rap-Musik spielte dieses Jahr eine große Rolle beim Bundesvision Song Contest von Stefan Raab. Nicht ganz überraschend stand am Ende des Abends der Sieg des Kollaboprojekts zwischen Xavier Naidoo und Kool Savas. Nach knapp 4 Stunden und 172 Punkten aus 16 Bundesländern stand fest, dass “Schau nicht mehr zurück” sich gegen die Konkurenz mit deutlichem Vorsprung absetzen konnte. Savas widmete den Sieg umgehend und vor laufender Kamera allen DJs, Graffitmalern, Breakern und Rappern – eine schöne Geste.

Somit ist auch klar, dass der nächste BuViSoCo in Baden-Würtemberg stattfindet, für das Bundesland sind Naidoo und Savas gemeinsam angetreten. Xavier schlug spontan Mannheim vor, entschieden ist aber noch nichts. Auffallend waren die unüberhörbaren Buh-Rufe nach Bekanntgabe des Siegers, die auch nach Beschwichtigungen des Show-Masters Raab nicht abklangen. Bemängelt wurde vor allem der nicht-vorhandene Newcomer Status der beiden.

Neben den zwei etablierten Künstlern gab es unter anderem Auftritte von B-Tight für Berlin (Platz 7), Der König Tanzt aka König Boris von Fettes Brot für Hamburg (Platz 10), den Orsons zusammen mit Cro für das Saarland (Platz 5) und Fiva und das Phantom Orchester für Bayern (Platz 14). Heute abend werden die beiden Gewinner übrigens bei TV Total auftreten und ihren Gewinnersong nochmal live performen. 

 

 

Empfohlene Artikel