Bushido-Album mit Orgi-Feature

By Oliver Marquart
In NEWS
Sep 20th, 2012
144 Views

Bushido hat in einer seiner berühmt-berüchtigten Videobotschaften ein paar weitere Details seines neuen Albums “AMYF“, das am 12. Oktober erscheinen wird, preisgegeben. Die spektakulärste Enthüllung ist dabei wohl, dass als Featuregäste neben den bisher bereits genannten MoTrip, Joka, sido, Eko und J-Luv auch King Orgasmus One und Brutos Brutaloz zu hören sein werden.

Mein langjähriger Weggefährte und der Mensch, mit dem ich damals die ersten Songs recordet habe, ist wieder dabei. I Luv Money-CEO King Orgasmus One hat sich die Ehre gegeben“, erklärte Bushido, der gemeinsame Song soll auf der Premium Edition zu finden sein.

Den notorischen Anabol-Ticker und Lichterfelde-Boss mit den russischen Wurzeln konnte er ebenfalls für eine Zusammenarbeit gewinnen. “Einer der bestunterhaltendsten Künstler, die es im Moment auf dem deutschen Markt gibt: Meine Damen und Herren, Brutos Brutaloz ist auf dem Album.Bushido zeigte sich sehr angetan von der Zusammenarbeit mit dem einzigartigen Rapper, der auch eine Nebenrolle in Ekos Video “Diese Zwei ” mit Bushido spielt. “Ich wollte ihn unbedingt kennen lernen. Dann habe ich ihn kontaktiert und konnte ihn im Studio treffen, er kam vorbei. Das ist ein ganz netter Typ, ein richtig korrekter Atze aus Berlin.

Die Kollabos mit Orgi und Brutos Brutaloz verstärken den Eindruck, dass Bushido mit “AMYF” zumindest ein Stück weit zu seinen Wurzeln zurückgehen will. “Ihr merkt mein Bestreben, viel mit Leuten zu arbeiten, die diesen Underground-Touch haben, weil: man gönnt sich ja sonst nix. Das bedeutet für mich Spaß.”

Auch zu den Produzenten äußerte sich Bushido. Den Großteil der Beats hätten er selbst, Djorkaeff und Beatzarre zu verantworten, dazu kämen Produktionen von Gee Futuristic, X-Plosive und Phat Crispy aus dem Eko-Umfeld.

 

 

Empfohlene Artikel