Eko Fresh mit 1000 Bars?

By Quelle
In NEWS
Aug 15th, 2012
133 Views

Eko Fresh hat nach seiner Video-Release-Offensive (Raptutorial , Rap Lexikon , Diese Zwei , Euer Vater  ) in einem Videoblog ein weiteres Gimmick für seine neue Platte “Ek to the Roots” in Aussicht gestellt.  Bereits bei seinem letzten Album “Ekrem“, brachte der Kölner als Dank für die Fans seine berüchtigten “500 Bars” raus. In dem über 20 Minuten langem Track battelte er alles, was nicht niet-und nagelfest war und spittete auf erstaunlich konstant hohem Niveau.

Um einen Ansporn für seine Fans zu schaffen, will Ekrem Bora dieses Mal noch einen draufsetzen. Sollte sein Album besser charten als seine letzte Veröffentlichung “Ekrem“, sprich in der ersten Woche über Platz 5 der deutschen Charts kommen, so wird er als Dank dafür einen Track mit x-vielen Bars machen. Bei einem Chart-Einstieg auf der #4 600 Bars, auf der #3 700 usw., bei einem Einstieg auf der #1 also satte 1.000 Bars.  Schon allein um das zu hören, wünscht man dem Mönchengladbacher diesen Erfolg.

 

Das Album kann hier vorbestellt werden.

Empfohlene Artikel