Maskulin geht Kooperation mit Universal Publishing ein

By Phil Weichert
In NEWS
Jul 26th, 2012
35 Views

Maskulin-Leader Fler ist nicht nur für die Qualität der Musik aus seinem Hause zuständig, sondern kümmert sich auch um das Business rund um Maskulin. Aus diesem Grund hat der Rapper kürzlich einen Deal mit Universal Publishing abgeschlossen und die “Edition Maskulin” bei Universal ins Leben gerufen. Über die Zusammenarbeit mit Universal Publishing gab man über maskulinofficial.com folgendes Statement ab:

Die “Edition Maskulin” bei Universal bietet neuen Künstlern aus dem Hause Maskulin bessere Optionen im Verlags-Business.

Ausserdem verspricht man allen Maskulin-Fans, dass sie weiterhin auf “straighten Maskulin-Stuff” hoffen können. Die Musik der Künstler soll durch den Deal nicht beinflusst werden. Das klingt logisch, denn ein Verlag schützt ja nur die Rechte des Künstlers an seiner Musik und nimmt, anders als eine Plattenfirma, eher selten Einfluss auf den Output.

Spätestens zum Release von Flers neustem Projekt “Hinter Blauen Augen” am 2. November wird man sehen, welche Früchte die Zusammenarbeit trägt.

Empfohlene Artikel

  • Fler: Majors haben keine EierFler: Majors haben keine Eier Kürzlich hatte MoTrip im rap.de-Interview eine Lanze für die Majorlabels gebrochen. (rap.de berichtete) und erklärt, Indielabels hätten mehr versucht, ihm […]
  • Nicone vs. Majoe: Statements zur Entfernung von “Frische Luft”Nicone vs. Majoe: Statements zur Entfernung von “Frische Luft” Vor wenigen Tagen erschien im Rahmen der Thug Life-Videoreihe "Meine Stadt", das Video "Frische Luft" von Nicone und G-Hot. Auch Maskulin-Oberhaupt Fler war mit einem kurzen Gastauftritt […]
  • Nicone mit schweren Vorwürfen gegen FlerNicone mit schweren Vorwürfen gegen Fler Ex-Maskulin Rapper Nicone hat in einem ausführlichen Kommentar auf Facebook schwere Vorwürfe gegen Fler erhoben und ihm u.a. vorgeworfen, Leute verraten zu haben, seine bei Maskulin […]
  • Fler holt sich dritten Artist ins BootFler holt sich dritten Artist ins Boot Fler, Labelboss von Maskulin verkündete außerdem Ende September, dass er Silla und G-Hot unter Vertrag genommen habe (rap.de berichtete). Nun holte er sich den dritten Artist […]