Saad & Sadiq-Video muss gelöscht werden

By admin
In NEWS
Jul 19th, 2012
266 Views

Vor wenigen Tagen brachten die beiden Halunken Baba Saad und Sadiq die erste Videoauskopplung “Es ist HB” aus “Cannabis Coka Nouga“, welches am 28. September das Licht der Welt erblickt. Wer jetzt neugierig geworden ist und gerne in den ersten Tracks des Albums reinhören möchte, der kommt leider zu spät. Aufgrund einer Unterlassungklage der Sängerin Mandy Capristo, einigen von euch sicher als Mitglied der Girlgroup Monrose oder auch als Kay Ones Ex bekannt, mussten die Rapper das Video von der Onlinevideoplattform YouTube wieder entfernen.

Stein des Anstoßes ist eine Zeile, in der SadiQ den Geschlechtsverkehr mit besagter Sängerin andeutet, das ganze natürlich im handelsüblichen Straßenslang. Das ehemalige Monrosemitglied war offenbar not amused und ließ laut Halunkenbande seine Anwälte für die Sperrung des Clips durch eine Unterlassungsklage sorgen.

Baba Saad gab daraufhin über YouTube ein kurzes Statement zur Lage der Nation ab. Unter anderem erklärt der Bremer Rapper, das die im Clip doch relativ eindeutig angesprochene Mandy Capristo gar nicht gemeint gewesen sei. Alles nur eine Verwechslung? Weiterhin bestätigte er, dass der Clip in wenigen Tagen wieder auf YouTube bereit stehen werde, allerdings habe man sich dazu entschieden, die für den Streit ausschlaggebende Textstelle  zu zensieren.