Nicone vs. Majoe: Statements zur Entfernung von “Frische Luft”

By admin
In NEWS
Jul 18th, 2012
1149 Views

Vor wenigen Tagen erschien im Rahmen der Thug Life-Videoreihe “Meine Stadt“, das Video “Frische Luft” von Nicone und G-Hot. Auch Maskulin-Oberhaupt Fler war mit einem kurzen Gastauftritt im Video vertreten. Das Video hat jedoch nur wenige Tage auf Youtube überlebt. Schon nach 72 Stunden wurde es von der Videoplattform wieder entfernt.

Daraufhin meldete sich Maskulin-Member und  Urheber des Tracks NicOne per Videobotschaft und gab sein persönliches Statement zur Entfernung des Videos ab. Dabei schießt der Berliner vor allem gegen Thug Life Mitglied Farid Bang, betont aber gleichzeitig, dass sie mit der Klamottenmarke cool seien. Hier seht ihr die vollständige Videobotschaft von Nicone:

Natürlich kam auch promt eine Antwort, jedoch nicht vom Banger selbst, sondern vom Duisburger Rapper Majoe, der bei Farid Bangs Label Banger Musik gesigned ist. Und die ist alles andere als versöhnlich. Majoe erklärt, dass er für die Entfernung von “Frische Luft” zuständig ist, der Grund angeblich: Nicones Rapstil treffe nicht den Geschmack des Straßenrappers. Es wird außerdem scharf geschossen gegen Nicone, Fler und Maskulin. Hier seht ihr die Antwort von Majoe.

Abseits von all dem Beef wurde auf der offiziellen Sentence-Infoseite auf Facebook bekannt gegeben, dass es nun doch keine Zusammenarbeit zwischen dem Künstler und dem Label Maskulin geben wird. Das Sentence zu Flers Label wechsen soll, war schon längere Zeit als Gerücht durchs Netz geschwirrtn.

Um die Gerüchte endgültig zu beenden:
Senti ist nicht bei Maskulin. Man konnte sich nicht einigen. Dennoch alles Gute an Fler und das Label!

Nachlesen könnt ihr das Ganze unter folgendem Facebooklink.