Summer Cem chartet auf 10, KC Rebell auf 33

By admin
In NEWS
Jun 12th, 2012
666 Views

Auch dank Künstlern wie Casper, Marteria und Prinz Pi, welche alle einen nicht unerheblichen Teil zum Wiederaufblühen einer breiteren Akzeptanz von HipHop in Deutschland beigetragen haben, ist schon seit einer Weile spürbar: Deutscher Rap ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Beinah wöchentlich können wir erfreuliche Nachrichten über Charteinstige von deutschen HipHop-Künstlern vermelden. So auch in dieser Woche: wie Media Control gestern vorab bekannt gab, wird Summer Cem mit seinem Langspieler, der auf den Namen “Sucuk & Champagner” hört, auf Platz zehn der Album-Charts einsteigen. KC Rebells “Rebellismus” bringt dem Jungen mit dem Schmerz in der Brust Nummer 33 auf der Liste ein. Für KC Rebell ist es die erste Chartsplatierung mit einem eigenen Tonträger, für Summer Cem die erste Top 10-Platzierung, sein Debüt “Feierabend” war 2010 auf Platz 85 eingestiegen.

Auch das “Maskulin Mixtape Vol. 2” der Berliner Herren Fler, Silla, G-Hot & Nicone landet in der ersten Verkaufswoche in den Verkaufsranglisten und setzt sich auf Rang zehn der Compilation-Charts fest. Die vollständige Chart-Rangfolge wird Media Control dann am Freitag bekannt geben.