Fler wird nicht indiziert

By Angy
In NEWS
Jan 16th, 2012
101 Views
Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, wollte das Album "flersguterjunge" vom Berliner Rapper Fler indizieren. Das Album erschien am 11. Juni 2010 über ersguterjunge. Wie Fler selbst am Samstag via Twitter mitteilte, legte er jedoch Einspruch ein – mit Erfolg. Dies bestätigte auf Anfrage die Pressstelle der BPjM, die rap.de dazu folgende Erklärung gab:

"Die CD "Flersguterjunge“ wurde der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien zur Überprüfung der möglichen Jugendgefährdung eingereicht. Nach Auffassung der übersendenden Stelle, einer Polizeidienststelle, ist der Inhalt der CD als jugendgefährdend einzustufen, aufgrund der in den Texten enthaltenen Gewaltschilderungen und aufgrund der Art, wie Frauen in den Texten dargestellt werden.

 Die Bundesprüfstelle hat die betroffene Plattenfirma über das Indizierungsverfahren benachrichtigt und ihr Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. Der Anwalt des Interpreten hat daraufhin schriftlich beantragt, die Indizierung der CD abzulehnen und hat in seinem Schriftsatz dargelegt, weshalb aus seiner Sicht bzw. aus Sicht des Interpreten eine Jugendgefährdung nicht vorliegt. Begründet wurde dies u.a. mit dem Verweis auf das Genre des Battle-Rap und dessen typischen Inhalten.

Das Zwölfergremium der Bundesprüfstelle hat die CD sodann in seiner Sitzung am 11. Januar 2012 angehört und die Texte begutachtet. Hierbei hatte das Gremium die Kunst- und die Meinungsfreiheit zu berücksichtigen. Das Gremium ist in seiner Beratung zu dem Ergebnis gekommen, dass bei der vorliegenden CD trotz einzelner drastischer Äußerungen in den Liedern insgesamt der Rahmen des Battle-Rap nicht überschritten ist. Die CD wurde daher nicht indiziert."

Fler selbst erklärte dazu gegenüber rap.de: "Da können sich ersguterjunge und die Sony Music GmbH mal bei meinem Anwalt bedanken. Die waren nämlich der Meinung, dass es keine großen Erfolgschancen gäbe."

Am 9. März erscheint zusammen mit Silla der zweite Teil von "Südberlin Maskulin". Die erste Single mit dem Titel "Bleib Wach" erscheint am 24. Februar. Letzte Woche wurde die Tracklist bekannt gegeben.

1. Irgendwann kommt alles zurück
2. Es war einmal in Südberlin
3. Nich mit Maskulin
4. Bleib wach
5. Pitbull feat. Tsunami
6. Umut – Skit
7. Underground
8. Jeden Tag Silvester
9. Ich heb ab
10. Nice
11. Umut – Skit 2
12. Nenn es wie du willst
13. Geh beiseite
14. Du willst ein Rapper
15. Solo
16. Maskulin 2012 feat. G-Hot, Nicone, Dizztino
17. Du weisst wie wir machen
18. Herzschmerz
19. Charlie Sheen

Das Cover ist eine offensichtliche Hommage von Lil Waynes Cover zu "Tha Carter 2" .

Im April gehen die Jungs auf "Exclusiv"-Tour.

05.04.2012 Essen
06.04.2012 Basel
07.04.2012 Osnabrück
11.04.2012 Frankfurt am Main
12.04.2012 Nürnberg
13.04.2012 München
14.04.2012 Hamburg

Empfohlene Artikel

  • Fler & SillaFler & Silla Was ist heute noch männlich? Zu diesem Thema gibt es ganze Regale voller Bücher und Rartgeber, die dem zaghaften, an sich zweifelnden Mann von heute erklären, wie er […]
  • Releasetag: “Maskulin Mixtape Vol.4 (Strassenträumer-Jihad Edt.)”Releasetag: “Maskulin Mixtape Vol.4 (Strassenträumer-Jihad Edt.)” Freitag, Releasetag. Heute erscheint das "Maskulin Mixtape Vol. 4" - auf CD. Als Free Download war es bereits seit dem 6. Dezember 2013 erhältlich. "MM4" rückt Jihad, der immer […]
  • Fler: Neues Album und Mixtape angekündigtFler: Neues Album und Mixtape angekündigt Fler hat für dieses Jahr noch zwei weitere Releases aus dem Hause Maskulin angekündigt. Zum einen sein neues Soloalbum "Air Max Musik 3" und zum anderen den dritten Teil des "Maskulin […]
  • Fler arbeitet wieder mit SentenceFler arbeitet wieder mit Sentence Fler hat überraschend bekannt gegeben, für sein neues Album "Blaues Blut", das im März erscheinen soll, u.a. mit Sentence zu arbeiten. Im Interview zu seinem letzten Album "Hinter blauen […]