Sentino kündigt „Sentinos Way 3“ für März an

sentinos way 3

Sentino wird sein neues Release „Sentinos Way 3“ im Frühjahr veröffentlichen. Es soll am 17. März im Eigenvertrieb erscheinen, wie uns sein Management mitteilte.

Dieses teilte uns weiter mit, der Streit mit Maskulin sei noch nicht beigelegt. Was das für die Veröffentlichung von „SW3“ bedeutet, ist noch nicht abzusehen. In der Vergangenheit hatte Fler etwa Sentinos polnischsprachiges Video „Tatuazyk“ sperren lassen – unter Verweis auf das Urheberrecht. Sentino hatte sich letztes Jahr nach einer kurzen Phase der Zusammenarbeit und der Hoffnung auf ein echtes Comeback wieder von Maskulin getrennt.

Mit „Sentinos Way 3“ führt der Berliner seine bereits lange zurückliegende Mixtape-Reihe weiter. Die beiden ersten Teile waren vor über zehn Jahren, 2005, kurz nacheinander erschienen. Teil 1 im April, der Nachfolger im August. Die Beats auf dem neuen Teil sollen fast ausschließlich von Phat Crispy stammen, der schon mit Eko Fresh, Bushido, Booba, Farid Bang, Massiv, SSIO oder auch Celo & Abdi zusammen gearbeitet hatte.

Die Tracklist von „Sentinos Way 3“:

01 Intro (prod. by Phat Crispy)
02 Sohn des Paten (prod. by Phat Crispy)
03 Ingenieur des Verbrechens (prod. by Phat Crispy)
04 Und dann stirbst du (prod. by Phat Crispy)
05 Junge aus der City (prod. by Phat Crispy)
06 Die Farbe Lila (prod. by Phat Crispy)
07 AS Monaco (prod. by Phat Crispy)
08 100k (prod. by Phat Crispy)
09 C4 (prod. by 808 Mafia)
10 Milieu (prod. by Phat Crispy)
11 Kopf über Herz (prod. by Phat Crispy)
12 Pandora (prod. by CaPo BeatZ)

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here