KMN-Mitglied Nash sitzt in Untersuchungshaft

Das KMN Gang-Mitglied Nash sitzt offenbar seit Weihnachten in Untersuchungshaft. Der Grund dafür sei die Verstrickung in Drogengeschäfte, in denen auch Nashs Bruder eine tragende Rolle gespielt haben solle. Außerdem habe Nash laut Staatsanwaltschaft Zeugen im Prozess gegen seinen Bruder bedroht und aufgefordert, nicht zu den Gerichtsterminen zu erscheinen.

Nash sitzt noch immer in Untersuchungshaft. Aufgrund der Verdunklungsgefahr, also der möglichen Beeinflussung von Zeugen oder Vernichtung von Beweismaterial, lehnte der Haftrichter eine vorläufige Entlassung ab.

Bereits 2014 wurde Nash wegen Drogenbesitzes auffällig. Dabei handelte es sich allerdings lediglich um 1,55 Gramm Kokain, die er in seiner Wohnung aufbewahrt haben soll. Damals wurde ein Strafbefehl von 900€ verhängt.

KMN-Kollege Azet wurde erst im Sommer letzten Jahres vorübergehend aus seiner langjährigen Haft entlassen. Azets Debütalbum „Fast Life“ erscheint am 30. März.

Nash (KMN Gang) – Grande [Video]

KMNStreet Numero 6.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here