Crackaveli & Emok kündigen das Kollaboalbum „Moshulu“ an

Der Jugo Betrugo Crackaveli hat etwas zu verkünden: Gemeinsam mit seinem Partner in Crime Emok wird am 28. Juli das Kollabo Album „Moshulu“ über das Label „Mehr für uns“ erscheinen. Bei dem Titel des Albums handelt es sich, wie auf dem Cover zu erkennen, um den Namen eines alten Viermasterfrachtschiffs. Das erste Video erscheint bereits Anfang Juni. Mögliche Featuregäste und beteiligte Produzenten werden vorerst noch geheim gehalten. Amazon hat aber schon die Tracklist parat:

01 Skit (1)
02 Wer geht unter
03 Die Würfel rollen
04 Was Los
05 Fantasie
06 Skit (2)
07 Nimm Ihn
08 24 Stunden
09 Skit (4)
10 Mitternacht für immer
11 Wo du nicht klar kommst
12 3 Fach
13 Bis zum Ende
14 Skit (4)
15 Pump Moshulu
16 Wohin Mädchen
17 Wo sind meine Leute
Zuletzt waren die beiden zusammen auf dem „Unter Deck“-Mixtape des Hamburgers Nate57 gefeaturet. Am 25. November letzten Jahres erschien Crackavelis letztes Solo-Album „L.O.S.“ (Leben ohne Stress).

Moshulu [Explicit]
  • Mehr für Uns
  • MP3-Download

Crackaveli – New Jack City/Klick Bang (prod. Unika/Meok)

Crackaveli veröffentlicht ein Splitvideo zu den Songs „New Jack City“ und „Klick Bang“, bei dem EMOK einen Part beisteuert. Während „New Jack City“ noch mit einem klassischen Beat daher kommt, wechselt in „Klick Bang“ der Sound in ein klassischen Synthie-Brett, mit dem „Frapp, Frapp – macht die Mac-10 im Reichstag“-Sample aus „La Revolution“ von Celo&Abdi. Auch […]


Crackaveli über „L.O.S“, Stress, Jugend, Straße, Erziehung, Berlin, Landleben

Crackaveli kann man schon mit einigem Recht als Berliner Legende bezeichnen. Bereits in jungen Jahren fand er sich ganz vorne an der Rapfront – als sein damaliges Label Shok Muzik den Großangriff auf alle seinerzeit relevanten Konkurrenten startete. Er selbst hatte mit großartigem Rumgedisse allerdings nie viel am Hut. Wie es der Titel seines neuen […]

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here