18 Karat veröffentlicht das Cover von „Pusha“

Pusha

Gestern gab 18 Karat erst bekannt, welche Produzenten für die musikalische Untermalung auf seinem Album „Pusha“ verantwortlich sein werden. Heute Mittag gab es dann die finale Tracklist samt allen Features. Und was fehlt noch? Richtig: Das Cover.

Auf Facebook teilte er nun auch das finale Cover-Artwork zu seiner ersten Veröffentlichung über seine neue Labelheimat Banger Musik. „Pusha“ wird am 7. April erscheinen und bekam bereits „FMFL 2.0“ und „Komm ins Café“ (feat. Farid Bang) als Video ausgekoppelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here