Russel Simmons setzt sich für Afrika ein

HipHop-Mogul Russell Simmons wird einen entscheidenden Teil zu den Live 8 Shows, von denen die erste an diesem Samstag in Philadelphia stattfinden wird, beitragen. Simmons, der sich gegen die Unterdrückung der Welt durch die G8 Länder einsetzt, hat als Produzent für das Konzert unterzeichnet. Der Produzent setzt sich somit u.a. für die Annullierung der Schulden und die Verdopplung der Hilfe für Afrika ein, und gegen die Ausbeutung unterdrückter Menschen. Außer in Philly werden diese Charitys am 2.Juli noch in London, Moskau, Paris, Berlin, Rom, Tokio, Barrie, Kanada und Johannesburg stattfinden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here