Bob Marley´s sechzigster Earthday

Einer der wohl legendärsten Künstler der weltweiten Musikszene wäre heute sechzig Jahre alt geworden, wäre er nicht bereits im Alter von sechsunddreißig Jahren an Krebs verstorben – Bob Marley. „Es war immer Bob´s Wunsch, nach Äthiopien zurückzukehren und ein Rastafari zu werden“, sagte kürzlich Marley´s Witwe Rita. Aus diesem Grund finden bereits seit Tagen in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba Geburtstags- und Gedenkfeiern zu Ehren des Reggae-Sängers statt, und nicht wie bisher auf Jamaika. Bob Marley vereint wie kaum einer seiner Kollegen Liebhaber verschiedenster Musikrichtungen, vor allem aber Menschen verschiedenster Herkünfte und Rassen. Schon zu Lebzeiten betrachtete er seine Musik als ein Gut, welches ewig leben würde – zu Recht, wie man noch heute sehen und hören kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here