Benefizkonzert für Flüchtlingslager mit Xatar, Azad, Haftbefehl u.a.

Benefizkonzert

Der Verein Our Bridge veranstaltet am 21. Februar „The Voice of the Voiceless“ in der Berliner Columbia Halle, das größte Rap-Benefizkonzert Deutschlands.

Mit dabei sind Größen wie Xatar, Azad, Haftbefehl, SSIO, Schwesta Eva, 187 Strassenbande und weitere Special Guests. Sie alle wollen den Stimmlosen, die durch die Kriege im Irak und in Syrien zu Waisen und Witwen wurden, eine Stimme und somit Aufmerksamkeit verleihen. Das ganze wird gehostet von Comedian Enissa Amani.

Der Erlös des Benefizkonzerts soll in den Aufbau eines Heims für Voll- und Halbwaisen in Xhankê (Khanik) in Nordirak fließen. Dort soll auch Bildung, medizinische Versorgung, Sicherheit gewährleistet sein. Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Page.

Tickets für das Konzert gibt es hier.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here