Toni-L feat. DJ Def Cut – Der Zug Rollt

360°-Records feiert seinen zehnten Geburtstag. Zu diesem Jubiläum werden im laufenden Jahr nacheinander zehn Platten veröffentlicht. Den Anfang machen der Nummer-Eins-360°-Künstler Toni-L und DJ Def Cut aus der Schweiz mit „Der Zug Rollt“. Denn wer könnte die 360°-Geburtstagsreihe besser eröffnen als Toni-L, der vom Koch über den Paten bis zum Funkjoker die Geschichte des Heidelberger Labels begleitete wie kein anderer?„Der Zug Rollt“ ist eine Rap-Hymne in alter Toni-L-Manier: HipHop wird nicht neu erfunden, sondern zelebriert. Der Funkjoker rollt mit seinen bekannten Doppelreimketten über den pumpenden Beat von Def Cut. Der Track geht nach vorne los. Toni-L holt zu einem Rundumschlag durch die HipHop-Kultur aus und zieht kritisch Resümee: „So will jeder auf den höchsten Ast um aufzufallen, doch stirbt die Seele der Wurzel, wird der Baum fallen.“ Es bleibt kein Zweifel offen, wer, nach über zwei Jahrzehnten HipHop-Geschichte in Deutschland, immer noch an der Wurzel des Geschehens sitzt: „der funkigste Rapper“. Um dies zu unterstreichen, erfährt Toni-L im Chorus Unterstützung von 360°-Gründer Torch und Nesti. Außerdem ist kein geringerer als Smash137 für das Art-Work verantwortlich. Das Video zum Track steht auf Toni-Ls Homepage bereit. Es wird seiner Behauptung „so fahren wir fort, mit allen an Bord“ voll und ganz gerecht. Von den Blumentöpfen, über Eissfeld, Samy Deluxe und Max Herre bis zu Boulevard Bou und den Stieber Twinz geben sich etliche Künstler, die 360° über die Jahre begleitet haben, die Ehre. „Denn der Zug rollt – Du siehst Leute aufspringen, abspringen, doch wir fahren weiter, weil wir HipHop sind.“ P.S. Auf der B-Seite ist ein DJ Def Cut-Remix des Toni-L Songs „Sind Wir Gäste?“ zu finden. Außerdem sind beide Tracks als Instrumental- und Acapella-Version vorhanden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here