Lenny – Homies & Huren

Der Supermutant ist zurück. Auf seinem eigenen Label „Mutant Musik“ veröffentlicht der Kölner MC sein zweites Mixtape „Homies & Huren“. Lenny erklärt im Intro, was der Titel bedeutet. Alle Männer und Frauen, die auf seiner Seite sind, bezeichnet er als Homies, all jene auf der anderen, auf der „falschen“ Seite sind Huren. Sehr eindeutige Ansage vom Supermutant. Dass Lenny konstant sein Ding macht und sich dabei von niemandem unterkriegen lässt, zeigt besonders der Track „Geschäft Ist Geschäft“. Hier schießt Len seine Punchzeilen auf alle, die versuchen, ihn untenzuhalten. „Die Ware ist da. Ihr habt nicht bekommen. Es tut mir leid, Geschäft ist Geschäft“. Zu diesem Track hat Lenny, zusammen mit zwei sehr hübschen Ladies, einen Videoclip gemacht, der hoffentlich bald auf allen einschlägig bekannten Sendern zu sehen sein wird. Ein von Synthezisern getragener Club-Beat boxt sich als nächstes durch das Kabel meines Kopfhörers. „Chefs“ heißt der Track, auf dem Lenny zusammen mit Jonesmann (Bozz Music), Geis und PS seinen Text droppt. „Ihr kleinen Hurensöhne geht mir auf den Sack, weil ich ein Mixtape Namen hab´ wie das Label von Azad. Ich hatte ´ne Idee und die ging Bozz, Bozz. Er hatte ´ne Idee und die ging Bozz, Bozz.“ Diese Ansage geht klar in Richtung der Hater, die sich über den Titel seines letzten Mixtapes (Boss Musik) das Maul zerrissen haben. Fest steht, dass es zwischen Lenny und Azad kein Beef gibt, denn sonst wäre wahrscheinlich Jonesmann nicht mit von der Partie und Azad hätte sicherlich nicht in einem Skit Probs an Lenny gegeben.Auf dem Mixtape in CD-Format gibt es zwei von DJ Adlib gemixte Lenny- Medleys. Diese bestehen aus Strophen, die Lenny in den Jahren 1997 – 2000 (Lenny Medley Pt. 1) und 2001 – 2004 (Lenny Medley Pt. 2) auf seinen zahlreichen Feature-Tracks gespittet hat. Von seinem Feature auf „Gottes Werk Und Creutzfelds Beitrag“, dem Deutschrap-Meilenstein von Creutzfeld & Jakob, über seinen Beitrag zum „Swingerclub“ bis hin zum Part auf dem MOR „NLP“ Album ist eigentlich alles vertreten, was man von ihm kennt. Diese beiden Medleys sind sehr interessant und liefern einen guten Überblick über Lennys Entwicklung.Wie es zu einem Mixtape in der heutigen Zeit nun mal gehört, hat Lenny auch einige Bootleg-Tracks auf den Silberling gepackt. Beispielsweise hat er den G-Unit -Beat von „Stunt 101“ berappt – das Ergebnis kann sich sehen lassen. Lenny flowt die Hook genau wie im Original-Track. „Ich bleib“ ist ein gutes Beispiel dafür, wie man einen guten deutschen Bootleg-Track rekorden kann. „Ich bleib am Start!! Du kennst die Fresse, es gibt Len-gestresse, hab´ mich festgefressen. Ich bleib am Start!! Wigga du bist hässlich, deine Kraft verlässt dich, deine Schlampe bläst nicht. Ich bleib am Start! Dein Gelaber kein Stück, es fehlt noch eins Bitch, das dein Kehlkopf eindrückt. Ich bleib am Start! Ich bin sauer und cool, du nicht ganz sauber und schwul, ich scheiß Bauern ich rule! ICH BLEIB AM START“Wir müssen „Aufstehen„, fordern Lenny und Ralf Richter (Schauspieler aus Bang, Boom, Bang) im gleichnamigen Track. Dieser Track hat eine tighte Message, denn Len spricht über die Menschen, die durch Naturkatastrophen, Krieg usw. schlecht dran sind und denen wir helfen müssen. Wir können sehr zufrieden sein, dass wir hier in Deutschland nicht in einer Region leben, die ständig mit solchen Katastrophen zu kämpfen hat. Dieser Song soll uns alle daran erinnern.Egal mit welchen Problemen wir tagtäglich zu kämpfen haben, es gibt immer noch Menschen auf der Welt, denen es noch viel schlechter geht als uns… denkt mal drüber nach.Das „Homies & Huren“ Mixtape ist ein sehr gelungenes Debüt-Release von Mutant Musik. Es ist eine Empfehlung an alle Deutschrap-Fans. Pumpt den Lenny-Shit!!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here