Wyclef erschüttert von Zuständen auf Haiti

Knapp 200.000 Menschen auf Haiti sind von den schweren Zerstörungen, den der Wirbelsturm „Jeanne“ hinterlassen hat, betroffen. Die Rede ist gar von über 2000 Toten. Wyclef Jean hat sich inzwischen auf den Weg auf seine Heimatinsel begeben, um sich vor Ort ein Bild von den schlimmen Verwüstungen zu machen. Er ist äußerst erschüttert über die momentanen, katastophalen Zustände vor Ort. Er möchte schnellstmöglich in die USA zurückkehren, um Gelder für Hilfsmaßnahmen zu organisieren. Wyclefs Kommentar zur Lage: ‚Was ich hier gesehen habe ist schrecklich. Niemand kann sich vorstellen wie mein Land verwüstet wurde. Es wird mindestens ein Jahr dauern, bis die Schäden wieder behoben sind! Nicht nur die UN muss sich daran beteiligen! Alle Nationen müssen jetzt zusammenkommen!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here