Kool Savas‘ Essah Media unterschreibt Vertriebs-Deal bei Sony Music

Pressefoto - Kool Savas - 10

Auf gehts zum Major: Kool Savas findet mit seinem Label Essah Media zu seiner alten Heimat Sony Music zurück, bei deren Sublabel Subword er bereits als Solokünstler „Der beste Tag meines Lebens“ (2002), „Tot oder lebendig“ (2007),  das Remix-Album „Die besten Tage sind gezählt“ (2004) und sein „The Best of“ (2007) veröffentlichte.

Um Missverständnisse zur verhindern: Kool Savas selbst ist weiterhin als Künstler bei Essah Media unter Vertrag. Sony Music übernimmt den Vertrieb.

Kool Savas über den Deal:

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen und bodenständigem Team. Willy hat in seiner Karriere bewiesen, dass er an seine Künstler glaubt und auch in schwierigen Zeiten hinter ihnen steht. Das passt perfekt zu meinem musikalischen Kurs. Ich habe großes Vertrauen, dass diese Synergie vieles bewegen kann!“

Was genau das sein wird, werden wir demnächst auf „Märtyrer“ erfahren. Bis dahin bleibt der erste Vorgeschmack „Matrix“ in den interessierten Gehörgängen.