Diana Ross bei Trunkenheitstest lachend umgefallen

Von wem auch immer der Spruch „je oller – desto doller“ einst kam, er muss genau gewusst haben, von was er da sprach! Nachdem erst kürzlich James „Sexmachine“ Brown, immerhin schon 70-jährig, im Suff seine knapp vierzig Jahre jüngere Frau verprügelt haben soll, gibt es in Bezug auf Trunkenheit alternder Soulstars wiederholt Neuigkeiten. Diana Ross (59), Souldiva und einst Supremes-Aushängeschild wird bis zum 09.03.04 in Los Angeles eine zweitägige Haftstrafe, wegen Trunkenheit am Steuer absitzen müssen. Das Gericht verdonnerte die Sängerin außerdem zu einem Kurs über Alkoholmissbrauch sowie einer Geldstrafe von rund 670 Euro. Diana Ross war am 30. Dezember 2002 in Tucson/Arizona angehalten worden, weil sie in Schlangenlinien fuhr. Nach Polizeiangaben hatte sie 2,0 Promille Alkohol im Blut. Als sie beim folgenden Alkoholtest auf einem Bein stehen sollte, muss sie angeblich lachend umgefallen sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here