„‚Ne schlagfertige, freche Göre“

Die Wahlen stehen an, Deutschland ist bereit seine Stimme abzugeben und auch die Hip Hop Welt Deutschlands öffnet seine Pforten für Politik. Nicht nur, dass sido nun Jungwähler für politisches Interesse und für den Gang ins Wahllokal motiviert, auch Rapper Afrob lässt jetzt seine ganz politische Seite aufblitzen. Passend zu dem Release seiner neuen Platte “Der Letzte Seiner Art“ äußert sich Afrob nun auch im lokalen Kontext, also zur deutschen Politik, in einem Interview mit ddp. “Was ich sehe, ist, dass sich immer jüngere Leute in Parteien engagieren. Aber Politik wird einfach nicht für die Jugendlichen zugänglich gemacht.“

Ein weiteres Statement galt seiner Affinität für eine ganz bestimmte Persönlichkeit der Politik: “Die ist ´ne schlagfertige, freche Göre, die zerstört dich mit einem Satz“  Frage: Von wem redet Afrob hier? Tipp: Es handelt sich um eine weibliche Politikerin ersten Grades, von der Afrob findet, sie würde in Fernsehauftritten mit beeindruckender rhetorischer Stärke ihre Gegner in Grund und Boden stampfen. Antwort: Ja, ihr habt es vermutet und hattet recht, Angela Merkel ist des Rätsels Lösung.

Nicht nur, dass der Rapper ein Fan unserer Kanzlerin ist, auch seine Stimme wird er Ende September ihrer Partei, der CDU, schenken und prognostiziert das Wahlergebnis folgendermaßen: “Schwarz-Gelb. Das sind die einzigen, die uns noch retten können. SPD und Rot-Grün ist mir zu viel Ideologie.“
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here