Doch noch Wende im C-Murder Urteil?

Es gibt wieder Neuigkeiten im Fall des zu lebenslanger Haft verurteilten C-Murder von dessen Verurteilung wir berichteten.
Der Schuldspruch der Anfang des Monats gesprochen wurde, steht nun vielleicht wieder auf der Kippe und das nachdem der Prozess gegenden Bruder von Master P sowieso schon neu aufgerollt wurde, da sich ein neuer Zeuge zu Wort gemeldet hatte. In einem früheren Urteilsspruch war C-Murder bereits zu lebenslanger Haft verurteilt worden, die jedoch zu Hausarrest umgewandelt wurde.

In dem Drama um den 2002 ermordeten 16jährigen Steven Thomas scheint es aber kein Ende zu geben.
Nun meldet sich Mary Jacob zu Wort, ein Mitglied der Geschworenenrunde aus der letzten Gerichtssitzung, und beschuldigt den Richter, eine einstimmige Entscheidung erzwungen zu haben. Besonders erschreckend ist dabei, wie sehr die beiden auf Unschuld plädierenden Geschworenen anscheinend unter Druck gesetzt wurden. ‘They literally made this 20 year-old girl so violently ill…She was shaking so bad. She ran into the bathroom. She was throwing her guts up. She couldn’t function anymore. That’s when I decided, the judge don’t want to listen to me, doesn’t want to listen to us? I told them, ‚You want him to be guilty? He’s guilty; now let’s get the hell out of here.’ so Jacob.

Ob sich diese Anschuldigungen als wahr erweisen und eine Neuauflage der Verhandlungen nach sich ziehen können, wird sich noch zeigen. Bisherige Einwände gegen das Urteil, durch den Verteidiger von C-Murder, wurden jedoch von Richter Hans Liljeberg abgelehnt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here