Neues von Bero Bass

Gestern erreichte uns ein Statement des Labelchefs von 38thMusic, Paco, bezüglich des aktuellen Stands in Sachen Bero Bass. Dieser ist momentan inhaftiert und weiß die Unterstützung seiner Anhänger, die für seine Freilassung kämpfen, durchaus zu schätzen:

Beros Familie konnte Ihn im Gefängnis besuchen. Bero Bass geht es gut. Bis zur Haftprüfung in circa 10 Tagen bleibt er in Untersuchungsgewahrsam. Bero Bass bedankt sich bei seiner Familie, Freunden, Labels und insbesondere bei all seinen Fans für die treue Unterstützung.

Nachdem zunächst berichter wurde, dass Bero Bass unangekündigt auf den scheinbar hilflosen Artur M. losging, gibt es nun auch andere Schilderungen bezüglich des Vorfalls. So wird unter anderem behauptet, dass das ebenfalls mehrfach vorbestrafte vermeintliche Opfer den Rapper in einen Hinterhalt gelockt hätte. (wir berichteten)

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here