Fler steht auf Gina-Lisa

Was sowieso schon jeder wusste, ist jetzt offiziell: Fler ist ein richtiger Player vor dem Herrn. Über 300 Kerben hat er bisher in seinen Bettpfosten geritzt, gab er im Interview mit der FHM bekannt.

Mit Verhütung hat es der Rapper derweil nicht so sehr, es sei denn bei der Auserwählten handelt es sich um ein Groupie. In diesem Fall setzt Frank White lieber eine Mütze auf, denn es könnte ja sein, dass da schon der ein oder andere Rapperkollege drübergerutscht ist.

Wer jetzt allerdings denkt, dass ein Lakenathlet wie Fler jede dahergelaufene Alte ranlässt, liegt weit daneben. Vor jedem Beischlaf wird gründlich recherchiert, schließlich will man(n) wissen ob die Glückliche auch was kann.“Wenn ich wissen will, ob eine Olle gut fickt, dann rufe ich einfach Bushido an”, so der Berliner.

Doch auch ein "Deutscha Bad Boy" hat noch Ziele und Träume. Gina Lisa, bekannt aus “Germanys Next Top Model“, hat es ihm angetan. Nach eigener Aussage habe er ein Auge auf sie geworfen. Wir hoffen jedenfalls für ihn, dass es klappt mit der Frau Lohfink.

Bushido hingegen, früher noch als Skandalrapper in Medien und Politik verschrien, scheint nun endgültig in der Gesellschaft angekommen zu sein. Nachdem bereits klar ist, dass sich Bernd Eichinger und Regisseur Uli Edel, die zuletzt mit dem R.A.F. Spielfilm “Der Baader Meinhof Komplex“ von sich reden machten, sich für die Umsetzung von Bushidos Autobiografie verantwortlich zeigen, wird das Filmprojekt nun auch gefördert.
Insgesamt 650.000 Euro werden vom Medienboard Berlin-Brandenburg zur Verfügung gestellt, um die Arbeit an dem mit “Zeiten ändern sich“ betitelten Film zu unterstützen.

Einem glücklichen Leinwand Debut von Deutschlands erfolgreichstem Rapper steht also nichts mehr im Wege
 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here