The Game beim A-Team?

Retroproduktionen sind ja nun nicht erst seit Starsky und Hutch oder Drei Engel für Charlie ins rechte Licht gerückt worden. So war es ja auch nur eine Frage der Zeit ,wann es eine Verfilmung von der 80er Jahre Kultserie The A-Team geben wird.

Und so hat es sich Joe Carnahans zur Aufgabe gemacht dieses ehrenvolle Projekt in die Hand zu nehmen. Laut Blackfilm.com soll nun der LA Rapper The Game die charismatische Rolle des B.A. Baraccus übernehmen oder zumindest einer der heissesten Kanditaten sein. Ebenfalls im Rennen war der Chicagoer Common Sense, der nun aber bereits mit Queen Latifah zusammen den Streifen "Just Rights" dreht.

Ursprünglich schien Rap-Veteran Ice Cube für die Rolle des Mr. T vorgesehen zu sein (wir berichteten), ob es zu einem finalen Showdown der beiden Rapper kommt – man wird sehen. Wir lassen uns überraschen und informieren euch natürlich, sobald es Neuigkeiten gibt. Der Kinostart in Deutschland ist für den Juni 2010 angesetzt.

Außerdem entschuldigte sich der Musiker bei seinem Ehemals-Partner und Langzeit-Feind 50 Cent und verglich die Zusammenarbeit zwischen ihm und dem New Yorker Multimillionär von der zwischen Method Man und Redman. Das Interview mit MTV zeigen wir euch natürlich auch hier:

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here