Beenie Man verunglückt

Zwei gebrochene Rippen, ein gebrochenes Handgelenk, eine gebrochene Nase und schwere Verletzungen an der Lunge. Das ist – leider – die Bilanz für Moses Davis a.k.a. Beenie Man, nach seinem schweren Autounfall gestern Morgen. Bisher ist nicht aufgeklärt, was genau zum Unfall geführt hat. Bekannt ist lediglich, dass Beenie allein in seinem GM Hummer H2 auf dem Weg zu Shocking Vibes Produzent Clyde McKenzie gewesen ist und sich auf dem Mandela Highway / Spanish Town in einer Kurve überschlagen hat. Der Zustand Beenies ist derzeit stabil, drei Krankenschwestern wachen darüber, dass das auch so bleibt. Eine weitaus traurigere Nachricht wurde heute aus Kingston übermittelt. DJ Turbo Belly ist heute Nacht, wahrscheinlich auf Grund von Streitigkeiten, erschossen worden. Momentan ist darüber leider nichts Näheres zu erfahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here