Grand Royal – zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten

Allen Beastie Boys Fans dürfte auf Grund dieser Meldung ordentlich das Herz rasen. Grand Royal wird, für ein Mindestangebot von 10.000 Dollar, im Internet versteigert. Das Internet-Auktionsforum bid 4 assets bietet noch bis 22.01.2004 das, vor zwei Jahren wegen finanzieller Probleme geschlossene Label zum Kauf an. Ob die Lizenz für das Magazin inbegriffen ist, geht aus dem Angebot nicht hervor. Grand Royal vertrat nicht nur Künstler wie Money Mark oder Luscious Jackson. Es galt vielmehr auch als „Spielplatz“ und Experimentierplattform der Beastie Boys selbst. Die hauseigenen Veröffentlichungen „Check Your Head“ und „Ill Communication“ sind bis heute legendär.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here