Bushido wieder auf der Eins

Okay, es ist wirklich keine große Überraschung mehr, aber Anis Mohamed Youssef Ferchichi aka Bushido aka Mr. Platin ist wieder auf Platz Eins der Charts vertreten.  Als hätten wir es bereits erahnt, konnte er sich mit seiner Live DVD abermals die Spitzenposition sichern. Diese zeigt das Konzert in der O2 World in Berlin vor rund 10.000 Fans, im Oktober letzten Jahres, welches bis jetzt das einzige zum aktuellen Album "Heavy Metal Payback" war.

Das Album selbst wurde übrigens durch die dazugehörige Live-CD, welche parallel zur DVD heraus kam, gleich mal von Rang 60 auf die Fünf der Albumcharts katapultiert und befindet sich dort in Gesellschaft von großen Namen wie Herbert Grönemeyer, Westernhagen und Amy McDonald.

Um es kurz zu machen: Abseits von all den Plagiatsstreitereien und Disses läuft es verkaufszahlenmäßig mal wieder blendend für den SSG, den skrupellosen Sexgangster und wir blicken bereits gespannt den nächsten Business-Großtaten entgegen. Wer bei dem unaufhörlichen Hype um die Person Bushido trotzdem noch immer auf der Hater-Seite steht, darf sich im übrigen auf den 13. März freuen, wenn der Urheberechtsprozess um 16 seiner Songs fortgesetzt werden soll.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here