Langersehntes Little Brother Album

9th Wonder und Little Brother gehen ja nun getrennte Wege und das Ergebnis gibt’s nun auch bald schon im Plattenladen zu bestaunen. Zumindest im Falle 9th Wonder ist es schon soweit. Die Anfang Oktober erschienene Platte „Dream Merchant Vol.2“ enthält allerhand interessante Features (wie z.B. Mos Def, Camp Lo oder Memphis Bleek) plus – und das ist ja in dem Fall schließlich die Hauptsache – neue dope Beats des „Legitimen Erbes von Pete Rock und J Dilla“, als den ihn viele sehen. Angefangen hat bei ihm alles mit seiner Remixversion des Nas-Albums „God’s Son“, die er folglich „God’s Stepson“ taufte. Seitdem kann sich der Produzent kaum noch vor Aufträgen retten und hat sogar schon in der RnB Welt Einzug gehalten, indem er Tracks unter anderem für Mary J. Blige oder Destiny’s Child machte.

Böses Blut mit seinen alten Kompagnons von Little Brother gibt es aber nicht. Man habe sich im letzten Jahr einvernehmlich getrennt, weil man nicht mehr dieselben Ziele verfolgte. Auch Big Pooh und Phonte sind auf dem Album vertreten und bringen heute in den USA ihr neues und heiß ersehntes Werk „GetBack“ heraus (Erscheinungsdatum bei uns: 16.11.), auf dem sie mit Nottz oder Illmind würdige Nachfolger für den Überproduzenten gefunden haben, aber auch 9th Wonder himself steuerte einen Track bei. Auf einem Konzert in Manhattan erklärten die beiden nun, dass sie mit allen Labels gebrochen haben und nirgends mehr gesignt sind. Eigentlich sollte es einen nicht wundern, denn die Jungs haben bisher immer getan, was sie für richtig hielten – sie stellten „GetBack“ sogar schon vor dem Release ins Netz – und unterstreichen damit eigentlich nur ihren Ruf als Backpack Rapper (oder wie viele auch sagen: „Real Lyricists“). Folglich ist nicht damit zu rechnen, dass sie dem Kommerz anheim fallen, auch wenn der Hype um ihr neuestes Album in den Staaten derzeit sehr groß ist. Und als echter HipHop Fan kann man sich das Ding auch wirklich nicht entgehen lassen. Checkt LBs MySpace Seite, um euch schon mal vorab ein Bild davon zu machen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here