Schmetterlingseffekt

Schmetterlingseffekt‚, das vierte Album von Bass Sultan Hengzt war bereits für Anfang des Jahres angekündigt und wohl auch fertig, Bass Sultan Hengzt entschied sich jedoch alles nochmal  neu zu machen. Das Ergebnis könnt ihr euch in Snippetform hier holen. Der Titel ‚Schmetterlingseffekt‚ orientiert sich übrigens nichts an dem gleichnamigen Film, sondern der bildhaften Veranschaulichung des Effekts durch Edward N. Lorenz am Beispiel des Wetters bzw. dem Phänomen als solches.

Schmetterlingseffekt‚ wird in einer normalen und einer Premium Edition erscheinen, größtenteils wurde es von m3 & Noyd produziert, aber auch phreQuincy, Produes und Syruz haben Anteil an der Platte. Rapeinlagen steuern Josof, Sido, Automatikk, Xavier Naidoo sowie die Kollegen von I Luv Money Records Godsilla und King Orgasmus One bei, womit dann auch B.M.W. mal wieder komplett wäre. Erscheinen wird das gute Stück am 14. September und zwar selbstverständlich über Amstaff/Murderbass. Alle, die nicht so lange warten wollen, können die erste Single aber bereits am 31. August in den Händen halten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here