Auch Haie haben Gefühle

Eine Reihe deutscher Wissenschaftler in 10 verschiedenen Forschungszentren hat entdeckt, dass auch Haie, die bisher vor allem als grausame Tötungsmaschinender Meere galten, eine gewiss Sentimentalität für Musik haben. Die Forscher konnten ein besseres Paarungsverhalten beobachten, wenn die richtige Musik gespielt wurde. Anscheinend nehmen die Tiere Musik ganz ähnlich wie Menschen auf und verarbeiten sie auch so. Zu den klaren Favoriten der Fische gehörten Songs wie Salt-N-Pepa`s „Push It“, Justin Timberlake mit „Rock Your Body“, oder der unsterbliche Klassiker von Joe Cocker „You Can Leave Your Hat On". Jens Hirzig von Sea Life Timmendorf berichtet von der Untersuchung, „Die Tiere schwammen umeinander und es machte den Eindruck, als ob sie miteinander tanzen würden. Durch die Studie bekommen wir die Möglichkeit zu erfahren, welchen Einfluss Musik auf das Paarungsverhalten von Haien wirklich hat.“ Zumindest in diesem Fall hat Hip Hop mal wieder für positive Stimmung gesorgt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here