Neue DVD über J.Dilla

Eine DVD mit dem Titel Frank N Dank and J. Dilla’s European Vacation“ dokumentiert die letzten Tage des einflussreichen Produzenten. Ein großer Teil der DVD widmet sich Aufnahmen von Dilla´s letzter Tour in Europa im November 2005, bevor er am 10. Februar 2006 den Folgen der Autoimmunkrankheit Lupus erlag. Die wichtigsten Interviewpartner der DVD sind die Jugendfreunde von Dilla Frank Bush und  Derrick “Dank” Harvey. „Wir kennen Dilla schon seit 1984 bevor das mit der Musik überhaupt losging. Zwischen uns war mehr als einfach nur Musik,“ sagt Frank. Frank-N-Dank erklären auf der DVD, dass Dilla zwar wegen seiner Krankheit die meiste Zeit an einen Rollstuhl gebunden war, den Aufnahmen aber zustimmte, um seine Liebe und Aufopferung für die Kultur zu dokumentieren. „Wir wussten eigentlich gar nicht wie krank er wirklich war, bis er aus dem Flugzeug kam… So when we got to the airport in London and it was a shocker. It made me want to break down and cry for real, cause my man is in a wheel chair. But at the same time I had to be strong for him for the tour. I carried him every single night…” Neben diesen sehr persönlichen Tourerfahrungen soll die DVD auch dazu dienen, den Fans in den USA etwas mehr über die wichtige Bedeutung von Dilla für Hip Hop beizubringen. Laut Dank ist er doch in anderen Ländern wesentlich populärer als in seiner Heimat.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here