Nichts als Probleme

Noch vor dem Release seines dritten Solo Albums, präsentiert unser fast Lieblings Mainzer (nach Jürgen Klopp) und Buckwheats Music CEO: Separate sein Kollabo-Street-Album „Deutsche Probleme“. Kollabo weil er das Album zusammen mit dem neuen Buckwheats Signing VEGA aka VRS aufgenommen hat, Street weil auch der ein oder andere "Fremd"-Beat zu hören sein wird.
Für  „Deutsche Probleme“ waren die beiden eifrig im Studio, nahmen 24 Tracks auf, von denen es 18 auf das Album schafften. Als Produzenten konnten dabei u.a. Benz, Emonex, Henski & Yourz aber auch Djorkaeff aus Berlin gewonnen werden.
Die Featurepartner stammen bis auf wenige Ausnahmen ausschließlich aus dem Buckwheats Camp, als da wären: Üba3ba, Turkish, Charon und Abroo. Außerdem wurde ein Song gemeinsam mit Rare Squad Mitglied: Nightlife aufgenommen und auch das „I Luv Money“ & „BMW“ Mitglied Godsilla steuerte einen Part zum Album bei.

Genu der Daten und Fakten, machen wir uns ans Eingemachte:
Deutsche Probleme“ wird am 08.12.2006 erscheinen, ein Snippet gibts demnächst checkt in unserer Download-Section. Kommentare über Fussball und Mainz wollen wir an  dieser Stelle keine lesen…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here