„Boston Bitch“: Angie Martinez nicht dabei

Angie Martinez wird nun doch nicht (wie ursprünglich berichtet) bei Eminems Diss-Track „Boston Bitch“ mitwirken.

Nachdem die Nachricht von der Collabo mit Martinez, der auch wir aufsaßen, fälschlicherweise von mehreren amerikanischen Websites verbreitet wurde, dementierte New Yorks bekannteste Radiomoderatorin jetzt die Gerüchte gegenüber AllHipHop.com.

„Nein, das ist nicht wahr“, ärgerte sich Martinez über die Ente, „jetzt muss ich mich mit Leuten auseinandersetzen, die das für voll nehmen.“

Möglicherweise machten Martinez labelpolitische Überlegungen einen Strich durch die Rechnung, denn Benzino, gegen den sich „Boston Bitch“ richtet, steht ebenso wie Martinez bei Elektra unter Vertrag.

Slim Shadys Verbalschelte, bei der jetzt also doch nur sein Protege 50 Cent mitmachen wird, soll demnächst auf den Mixtapes von DJ Clue, DJ Kay Slaby und Cutmasta C veröffentlicht werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here